Unnötiges,
Mittelmäßiges,
Langweiliges,
Überflüssiges,
X-Beliebiges

Mittwoch, 7. Dezember 2016
Ich möchte nicht unerwähnt lassen

dass es sich beim Nikolaus (CH: Sämichlaus) um einen vermummten Fundamentalisten aus dem Nahen Osten handelt, der sich zumeist in Begleitung eines bereits mehrfach auffälligen Gewalttäters und Kindsentführers (Knecht Ruprecht, CH: Schmutzli) befindet.

... Link (0 Kommentare) ... Comment


Dienstag, 29. November 2016
Mieses Bild

OK, es war dunkel und das Motiv schnell bewegt, aber für 10 € kann ich trotzdem mehr Qualität verlangen.

... Link (0 Kommentare) ... Comment


Mittwoch, 16. November 2016
Unglaublich aber wahr

In den Sommerferien habe ich an einem stürmischen Tag im Meer meine Schlüssel verloren (ja, mir ist die Dämlichkeit dieses Geschehens durchaus bewusst).
Es heisst ja, das Meer gibt nix wieder her. Nun hat mein sardischer Freund Italo aber bei einem Strandspaziergang einen ganz erstaunlichen Fund gemacht:

Diese Schlüssel habe ich im Laufe vieler Jahre schon einige Male verloren (einmal mitten in Basel, ein anderes Mal aus dem fahrenden Auto) und immer wiederbekommen. Offenbar sind sie unverlierbar. Ich werde weiter experimentieren...

... Link (2 Kommentare) ... Comment


Mittwoch, 2. November 2016
300.000

... Link (1 Kommentar) ... Comment


Samstag, 17. September 2016
Ein seltener Stein


Ein veritables Plastiglomerat

... Link (0 Kommentare) ... Comment


Sonntag, 11. September 2016
Alles klar!

mehr: sees.antville.org

... Link (0 Kommentare) ... Comment


Dienstag, 16. August 2016
Das erinnert an das grauenvolle Schicksal von Golgafrincham

de.wikipedia.org

... Link (0 Kommentare) ... Comment


Montag, 25. Juli 2016
Spam der Woche

Hallo
Aufgrund dieser Mail mache ich Ihnen einen Vorschlag einer gut beruhigten Investition,
Ich gedenke, vom abgeklärten Gold an Sie zu können von Ihrer derzeitigen Lage

Herr oder Frau
Ich habe einen Fadenhieb heute Morgen eines privaten Investors erhalten, der in mehreren wirtschaftlich rentabelen Bereichen in allen Ländern investieren möchte.
Letztere möchte gut in die Immobilie investieren; im Hotelwesen; im Tourismus; Erneuerbare Energie; Handel und von anderem.

Angesichts Ihrer Lage habe ich das gute Mal gehabt, über Sie mit dieser Frau zu sprechen, die Sie als ihr Partner in den Angelegenheiten und als ihr finanzieller Manager in Ihrem Land nehmen möchte.

Sie verfügt über eine wichtige Summe, die er in den vorteilhaften und rentabelen Aktivitäten einspritzen will.
Angesichts der derzeitigen Stabilisierung und angesichts der Krisen wirtschaftlich auf finanzieller Ebene; letztere möchte mit Ihnen zusammensetzen, um viel Investitionsvorhaben an einem Betrag von 18.000.000 € zu verwirklichen

Diese Frau, über die ich Sie spreche, die Güter ihrer Familie zu erben, die unermesslich reich ist.
Wenn Sie Ihr OK zu geben sie gut Partnerschaftsverträge mit Ihnen unterzeichnen möchte,
Dann, wenn Sie an dieser Gelegenheit interessiert sind, ich Sie genommene von mir, der kontaktiert wurde, um Ihnen in Mitteilung mit letzteren zu stellen.

In Erwartung einer günstigen Folge.
Erwin TRESCHUCK

... Link (0 Kommentare) ... Comment


Freitag, 10. Juni 2016
Neulich an einer Schultafel

Quelle: schultafel.jpg

... Link (0 Kommentare) ... Comment


Montag, 16. Mai 2016
Mein erste Gespräch mit einem menschlichen Computervirus

Da ruft mich heute ein Herr aus Indien (dem Englisch nach) an, der mir freundlich aber bestimmt erklärt, dass ich ein Computerproblem hätte, das er gerne im Auftrag von Microsoft (!) und völlig kostenlos beseitigen wolle. Dafür solle ich ihm vorübergehenden Systemzugang gewähren.
Ich wiederum habe dem Herrn ebenso freundlich wie bestimmt erklärt erklärt, dass das Einschleusen von Trojanern ganz schlecht fürs Karma sei und er sich dringend einen neuen Job suchen soll, wenn er nicht bei seiner nächsten Wiedergeburt eine recht unangenehme Überraschung erleben wolle.

... Link (0 Kommentare) ... Comment


Freitag, 13. Mai 2016
Laaaangweilig

Schönen Tag,
Ich bin Frau Ana Pastor, ich bin der Verwaltungsleiter bei einem Tresor eines Finanz & Security Institute hier in Barcelona.
Ich wende mich an Sie basiert auf einer finanziellen Gelegenheit, die ich hier in unserer Bank entdeckt. Seine um eine verlassene Summe von 26,7 Mio. US-Dollar (Zwanzig 6700000 US-Dollar) in unserem Tresorgewölbe, das zu einem unserer ausländischen gehört Kunden, ein Bürger Ihres Landes, die den gleichen Nachnamen mit Ihnen teilt, die gestorben zusammen mit seiner ganzen Familie am 11. März 2008 in einem grässlichen Autounfall in Porto Portugal
Die Politik Banking kann nur die Freigabe dieser Mittel zu einem Wohltäter durch ein erlauben Anwendung als nächsten Angehörigen des Verstorbenen. Nach seinem Tod wurde die Bank erwartet ein möglich Empfänger, aber kein Glück hat dieses Institut alle seine ethischen ausgebeutet in anderen Möglichkeiten seine mögliche Beziehung oder inheritor, aber keinen Erfolg zu kontaktieren. Schon seit niemand hat seit 6 Jahre kommen, ich habe meine eigene Forschung mit Hilfe eines privaten gemacht Ermittler, es ist mein Wissen, dass dieser Mann in Barcelona ist für die Vergangenheit zu leben 22yrs und hat zu Hause nie wieder zurück. Ich habe auch gelernt, dass seine Frau und seine 13 Jahre alte Tochter während dieser Unfall starb mit ihm. Ich bin fast 110% sicher, dass niemand kennt die Existenz dieser Mittel.
Doch wegen der internationalen Finanzkrise, viel Reform ist gemacht worden, innerhalb des spanischen Finanzsystems; dazu gehört auch das neue Gesetz über die Nachfolge / Forderungen, die bezeichnet eine Zeitdauer, in der solche Vererbungs toleriert werden könnte. Die Bank von Spanien hat beauftragte das Institut die Mittel auf die mögliche inheritor zu lösen, Fehler zu reagieren zu diesem Ultimatum würde die Bank von Spanien zu beschlagnahmen, diese Mittel als nicht beansprucht gesetzlich erlauben Immobilien (Was natürlich gerade auf, die Regierung bei der Tasche gehen würde). Es ist daher auf diese ganze Entdeckung, dass ich beschlossen habe, mit Ihnen Kontakt aufzunehmen. Ich möchte Sie wissen, dass ich ein Senior Mitglied dieses Amtes. Als Insider, bin ich mit allen klassifizierten Geheimnis ausgestattet Informationen über die Freigabe dieser Mittel. Ich würde dafür sorgen, gewidmet werden, dass Ich füttere Sie mit allen möglichen Unterlagen und Informationen für die Zulassung erforderlich und Freisetzung dieser Mittel.
Nach Ihrer Annahme zu kooperieren, ich bin einverstanden, dass 40% dieses Geldes wird für Sie sein, 50% für mich und 10% gehen an die verschiedenen zulässigen Charity-Organisation in Spanien oder in Ihrem Land. Bitte beachten Sie, dass ich nur diese mit meinem Mann besprochen haben. Für Zeitdifferenz und vertraulich Gründe, rate ich dringend, dass Sie über mein Mann Kontaktdaten mit mir kommunizieren über; Dies sollte zunächst per Fax, E-Mail oder Telefon erfolgen. Ab sofort erhalten Sie in Kontakt bei mir, würde ich in der Lage sein, das Sie auf zu informieren, wie diese geschlossen werden konnte.
Abschließend ist es mein Anliegen Ihre ultimative Ehrlichkeit, die Zusammenarbeit zu verlangen und Vertraulichkeit zu ermöglichen es uns, diese Transaktion abzuschließen. Bitte halten Sie diese sehr vertraulich und sie diskutieren sie mit niemandem. Ich garantiere, dass dieses Verfahren unter a ausgeführt werden würde legitimen Anordnung, die Sie legal von einer Verletzung des Rechts schützen würde. Danke und
Gott segne dich.
Frau Ana Pastor

... Link (0 Kommentare) ... Comment


Dienstag, 5. April 2016
Direttissima

andywoodruff.com

... Link (0 Kommentare) ... Comment


Freitag, 19. Februar 2016
Folge ich dem Wahl-o-maten BaWü

dann müsste ich die PARTei www.bpb.de wählen

... Link (1 Kommentar) ... Comment


Dezember 2016
MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031
November
Letzte Meldungen:
Ich möchte nicht unerwähnt lassen
dass es sich beim Nikolaus (CH: Sämichlaus) um einen vermummten...
by 313 (07.12.16 07:03)
Mieses Bild
OK, es war dunkel und das Motiv schnell bewegt, aber für 10 €...
by 313 (29.11.16 14:20)
Überflüssig: Schliesslich finde ich sie
ja immer wieder In diesem speziellen Falle konnte ich noch...
by 313 (19.11.16 15:11)
Oha, Sie haben also
immer Ersatzschlüssel dabei.
by tiwo (19.11.16 15:07)
Unglaublich aber wahr In den
Sommerferien habe ich an einem stürmischen Tag im Meer meine...
by 313 (16.11.16 13:02)
Nicht schlecht, aber ich
würd vielleicht mal Ölstand prüfen. (Hier übrigens grad 254.000).
by mark793 (02.11.16 17:28)
300.000
by 313 (02.11.16 15:17)
Ein seltener Stein
Ein veritables Plastiglomerat
by 313 (17.09.16 19:43)
Alles klar!
mehr: http://sees.antville.org/stories/2243681/
by 313 (11.09.16 21:52)
Das erinnert an das grauenvolle
Schicksal von Golgafrincham https://de.wikipedia.org/wiki/Planeten_und_Orte_aus_dem_Roman_Per_Anhalter_durch_die_Galaxis#Golgafrincham
by 313 (16.08.16 16:36)
Spam der Woche Hallo
Aufgrund dieser Mail mache ich Ihnen einen Vorschlag einer gut beruhigten...
by 313 (25.07.16 16:15)
Neulich an einer Schultafel
by 313 (10.06.16 09:05)
Mein erste Gespräch mit einem
menschlichen Computervirus Da ruft mich heute ein Herr aus Indien...
by 313 (16.05.16 12:47)
Laaaangweilig Schönen Tag,
Ich bin Frau Ana Pastor, ich bin der Verwaltungsleiter bei einem Tresor...
by 313 (13.05.16 14:04)
nene elitenförderung macht die ziwo-party
steht aber in baden-w nich zur wahl weil da gibts...
by kleinzwolferl (19.02.16 21:39)
Folge ich dem Wahl-o-maten BaWü
dann müsste ich die PARTei http://www.bpb.de/politik/wahlen/wer-steht-zur-wahl/ba-wue-2016/46013/die-partei wählen
by 313 (19.02.16 13:11)
Spam der Woche Sie haben
die Summe 500,000,00 Euro von Microsoft Promotion an unserem Ende...
by 313 (15.02.16 10:15)
Reisetipps Labor für experimentellen Tourismus:
http://www.latourex.org/
by 313 (04.02.16 21:25)
Das Hirn von Deutschland
Also, wenn Ba-Wü das Hirn von Deutschland ist, dann sollte es...
by 313 (04.02.16 17:14)
Bevor ichs vergesse
by 313 (14.01.16 15:19)
Ballerburg!!!
Gibts echt noch: http://www.eckhardkruse.net/atari_st/baller.html
by 313 (04.01.16 18:33)
Fern der Heimat ein kleines
Stück davon
by 313 (04.01.16 09:51)
da steigt ein phoenix
aus der asche...
by wilhelm peter (26.12.15 19:25)

Status
Youre not logged in ... Login
Menu
... Heim
... Tags


... oder lieber gleich zu

herrn schmerles
(B)Eule Bubo
Ahoi Polloi
herrn tutschek
Mehlhirn
Zitterwolf
Bahners
Platthaus
Basler Infamien
In 8 Monaten um die Welt
In 8 Wochen um die halbe Welt, dafür aber auf dem Landweg

Fotoblogs zum Mitmachen:
Elemente
Autos
Bier
Blumen
BubbleGum
Details
Dinge, die in Gläsern in irgendeiner Flüssigkeit schwimmen
Domino
Eisenbahn
Essen
Frittenbuden
Fahrräder
Fenster
Friedhöfe
Gesichter
Gewächshäuser
Gärten
Gugelmäps-Entdeckungen
Kleinigkeiten
Heckscheiben
Kreiselkunst
Interieur
Legodings etc
Kritzeleien
LOMO-GIFs
Panoramen
Rost
Rot
Schilder
Schwarz-Weiß
Spielzeug
Städte
Tiere
Trash Cams
Wein
Wolken
Verfall
Zahlen

Außerdem:
www.flickr.com
Dies ist ein Flickr Modul mit öffentlichen Fotos und Videos von umlüx. Ihr eigenes Modul können Sie hier erstellen.